HIT-Training – oder „Warum weniger manchmal mehr ist“

Man kennt das: langer Arbeitstag, nur im Büro gehockt, nur mit komischen Menschen gesprochen und keine Energie mehr für irgendwas – schon gar nicht für anderthalb bis zwei Stunden Fitnesstraining. Aber das muss doch nicht sein!

Das Hochintensitätstraining (kurz HIT) ist heute populärer denn je. Nicht zuletzt durch das stetig steigende Aufkommen von EMS-Studios wie esport erfreut sich diese Trainingsform immer größerer Beliebtheit.

HIT definiert sich durch besonders kurze, hochintensive Trainingseinheiten. Entsprechend wird danach gestrebt, mit möglichst wenig Zeitaufwand (Ein-Satz-Training) möglichst viel Muskulatur zu treffen – was am einfachsten mit den sogenannten Grundübungen erreicht wird, die sich an den fundamentalen Bewegungsmustern Kniebeuge, Hüftbeuge, Drücken, Ziehen und (Anti-)Rotation orientieren (mehr dazu in einem kommenden Blogeintrag).

Exemplarisches Beispiel: man sucht sich zu jeder der genannten Bewegungsmuster eine Übung raus (Kniebeuge, Langhantel-Kreuzheben, Bankdrücken, Latzug und Unterarmstütz mit Arm-/Beinbewegung) und führt für jede dieser Übungen exakt EINEN Satz aber mit fast maximaler Leistung (es sind nur 1-2 technisch korrekte Wiederholungen übrig) durch – and that’s it. Messe gelesen, Kind geboren, Workout geschafft. Klingt wundervoll? Ist es auch – halt nur sehr anstrengend. Aber eben auch schnell geschafft. Wer mehr darüber wissen will, dem sei an dieser Stelle der Hr. Dr. Dr. Jürgen Gießing mit seinem Werk „HIT – Das optimierte System für rapiden Muskelaufbau“ ans Herz gelegt.

Es braucht also weder viel Zeit, noch viel Equipment (Körpergewichtsübungen + Eigenmotivation können einen weit bringen – mehr dazu auch in einem kommenden Beitrag) um seinen Traumkörper zu bekommen.

Ist das Fitnessstudio aber nicht zwingend der persönliche Sehnsuchtsort und versteckt sich die Motivation daheim mal wieder etwas zu gut, findet man womöglich bei esport sein Glück. So ist das EMS-Training nämlich eine Form des HIT. In 15 Minuten ins Glück, train smart, be sexy. Unsere Philosophie für Dein Ziel. Klingt aufregend? Dann komm vorbei!

Euer Trainer-Team aus Essen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.